Ihre individuelle Hundeschule im Kreis Soest

Jeder Hundehalter wünscht sich wohl eine harmonische Beziehung und ein unkompliziertes Leben mit seinem Vierbeiner.  Doch manchmal kann das Leben im "Mensch-Hund-Rudel" auch eine echte Herausforderung sein.
Hierfür gibt es viele verschiedene Gründe. Manchmal gerät das Rudel durcheinander: Lebensbedingungen verändern sich, Mensch und Hund "reden" aneinander vorbei, oder die natürlichen Bedürnisse des Hundes werden nicht beachtet, etc.

 

Wir stellen in den vielen -für uns - alltäglichen Situationen unbewußt sehr hohe Ansprüche an unsere vierbeinigen Freunde. Was tun, wenn der Hund diesen Ansprüchen nicht gerecht wird?

Viele Verhaltensweisen unserer Hunde, die wir Menschen als störend oder gar als unerträglich empfinden, sind für Hunde ganz normal, natürlich und notwendig. Ihr Hund will seine körperlichen und auch seine emotionalen Bedürfnisse befriedigen.

 

Kurz gesagt verhalten sich Hunde eben wie Hunde.

Ein Hund tut, was er tut, weil er sich gut dabei fühlt.

 

Nur wenn wir das Wesen unserer Hunder verstehen, wird es einfacher MIT ihnen zu arbeiten, anstatt gegen sie. So wird es möglich unseren Hunde beizubringen sich angemessen in unserem Alltag zu verhalten, ohne sie zu etwas zu machen, das sie nicht sind.


Lernen Sie zu verstehen, was Ihr Hund Ihnen auf seine Art mitteilt. Nur so kann er auch Sie verstehen. Werden Sie Partner, anstatt einfach nur Besitzer zu sein.

 

Für die Erziehung Ihres Hundes sind zwei Komponenten unabdingbar:

Sie und Ihr Vierbeiner !

 

Sie selbst sollten gewillt sein,

etwas an dem Zusammenleben "Mensch-Hund" zu ändern.

Kontakt:

Silke Ackermann

-anerkannte Hundetrainerin gemäß § 11 Abs.1 Nr. 8 Tierschutzgesetz-

Tel: 02928 / 63 29 994

Mobil: 0176 / 794 29 302

info@hundeschule-hundherum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Silke Ackermann / Hundherum-Soest